Nika Schneider

Geboren bin ich in Frankfurt, im Apfelweinviertel. Kommunikation wurde vielleicht auch deshalb mein Beruf. Neben Werbung schreibe ich Familiendokus und Literatur. Ich möchte gerne dazu beitragen, wichtige Umweltthemen von allen Seiten zu sehen und bin offen für ungewöhnliche Lösungen. Hauptsache, es bewegt sich was. Sozial ist Umweltschutz sowieso, denn die sozial Schwachen trifft die Klimakrise am heftigsten. Auch hier.

Meine Hobbys sind Fahrradfahren, Wandern und die Mitarbeit im Arbeitskreis Klimaschutz der Grünen.

Warum Grün?

Umweltschutz ist mir seit langem ein wichtiges Anliegen. Bei den Grünen eingetreten bin ich 2017 wegen der aktuellen Dringlichkeit des Klimaschutzes: Klima ist nicht alles, aber ohne Klima ist alles nichts.

Themen

Ich möchte mich dafür einsetzen, das  die Stadt Freiburg klimaneutral wird. Dazu gehört Dämmung der Häuser, mehr Radverkehr, mehr öffentlicher Verkehr, mehr Photovoltaik, ja, auch Windkraft.