Jan Otto, Platz 6, Bild: Britt Schilling

Jan Otto

Geboren und aufgewachsen bin ich im nördlichen Oberfranken. Mein Studium führte mich unter anderem nach Jena, Lille, Konstanz und Grenoble bevor ich meine erste Stelle in Freiburg antrat. Hier arbeite ich mittlerweile als Familienpfleger und in verschiedenen Positionen für die Grünen. Ehrenamtlich bin ich außerdem bei der ver.di jugend Südbaden, Care Revolution, dem Förderverein der Eisvögel und meinem Bürgerverein in Betzenhausen-Bischofslinde aktiv.

Meine Hobbys sind Fahrrad fahren, Basketball und Lesen.

Warum Grün?

Weil mich die Nachhaltigkeit unserer Kon- zepte überzeugt, beispielsweise rufen wir nicht nach mehr Parkplätzen, mehr Straßen und Konsumtempeln auf der grünen Wiese, sondern haben mit dem Märkte- und Zentren- konzept eine Lösung vorgelegt, die die Innen- stadt und die Quartierszentren lebendig hält und die Stadt der kurzen Wege verwirklicht.

Wir sollten die Quartierstreffs zu echten Nachbarschaftszentren umbauen, wo z.B. Schüler*innen Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten, Eltern sich austauschen können und ältere Menschen Ansprache und ggf. niedrig- schwellige medizinisch-pflegerische Unter- stützung erhalten.

Die Grünen haben das große Ganze im Blick, gemeinsam arbeiten wir daran Ökologie und Ökonomie, Soziales und Nachhaltigkeit zu verbinden.

Themen

Wichtig ist mir vor allem, unsere Radinfrastruktur weiter zu verbessern und unsere Sportvereine zu unterstützen.

Kontakt

 jan.otto@gruene-freiburg.de