Jan Christoph Goldschmidt, Platz 19, Bild: Britt Schilling

Jan Christoph Goldschmidt

Ich bin für den Zivildienst und das Physik-Studium nach Freiburg gekommen, und habe mich nach Stationen in Sydney, Frankfurt und London immer wieder neu für Freiburg entschieden. Ich bin verheiratet und Vater von 2 Kindern und zusammen mit meiner Frau teilen wir uns die Familienarbeit gerecht auf. Als Forscher am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, lebe ich (m)einen Jugendtraum und arbeite täglich daran, zusammen mit meinem Team neue Lösungen für eine nachhaltige und sozial gerechte Energieversorgung zu entwickeln. Außerdem unterrichte ich an der Uni, und versuche junge Menschen für neue Photovoltaiktechnologien zu begeistern.

Meine Hobbys sind Reisen, Kochen/Essen, Sport und Musik.

Warum Grün?

Weil die Grünen versuchen sozial und ökologische Ziele durch sachorientierte am Gemeinwohl ausgerichtete Politik zu erreichen.

Themen

Mit meinem Fachwissen möchte ich dazu beitragen, dass Freiburg seine Klimaschutzziele trotz widriger Rahmenbedingungen erreicht, durch

  • Einen starken Ausbau der Solarenergienutzung, bei dem über Mieterstrommodelle, Gemeinschaftsanlagen, Balkonmodule alle mitmachen und profitieren können
  • Einen moderierten Ausbau der Windkraft für eine breite gesellschaftliche Akzeptanz
  • Innovative Projekte für lokale Energiespeicherung, Wärmenutzung usw.
  • Flächendeckend Tempo 30 in Freiburg damit sich alle sicher bewegen können
  • Massiven Ausbau der Fahrrad- und Fußgängerinfrastruktur, sowie des ÖPNV

Außerdem möchte ich dafür einsetzen, dass Freiburg eine Stadt ist, in der wir gerne und gut zusammen leben, durch

  • Stadtbegrünung für ein gesundes Leben trotz Klimawandel
  • Aktive Wohn- und Flächenpolitik, damit Wohnen wieder bezahlbar wird
  • Attraktive Gemeinschaftsflächen, die auch bei kleinen Wohnungen hohe Lebensqualität ermöglichen
  • Vision: Keine sexuelle Gewalt! Wir betreiben flächendeckend Prävention und unterstützen die Opfer
  • Kontakt