Georg Berberig

Ich bin in Freiburg geboren und aufgewachsen, habe hier Zivildienst gemacht bei der Individuellen Schwerstbehindertenbetreuung der Arbeiterwohlfahrt in einer Familie, und auch in Freiburg studiert mit Abschluß Diplom-Psychologe. Stark geprägt haben mich viele Jahre Jugendarbeit bei der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG). Freiburg mit seinen Bürgerinnen und Bürgern liegt mir sehr am Herzen.

Meine Hobbys sind Unternehmungen mit meiner Familie, Radfahren, Wandern und Skifahren, Politik, Gewerkschaft, Lesen und Musik.

Warum Grün?

Früher wegen Tschernobyl, Waldsterben und aus Verbundenheit mit der Natur. Heute um etwas fürs Überleben der kommenden Generationen bei einigermaßen erträglichen Bedingungen zu tun, im Bereich Ökologie, Klimaschutz, Artenschutz und Erhalt des restlichen tropischen Regenwalds. Verbunden mit meiner tiefsten Überzeugung, daß Ökologie und die soziale Frage aufs engste zusammengehören.

Themen

Im Bereich Wohnen möchte ich zum einen dazu beitragen, möglichst viel bezahlbaren Wohnraum zu erhalten. Weiter würde ich die grünflächenschonende Schaffung von bezahlbarem Wohnraum unterstützen z.B. durch optimierte Nutzung von bereits überbauten Flächen. Ich unterstütze den aktuellen Entwurf des Freiburger Mieten-Manifests des Freiburger Mietenbündnisses für dauerhaft bezahlbare Wohnungen. Zudem würde ich mich für möglichst viele Elektrobusse bei der VAG einsetzen und für die weitere Förderung des Radfahrens. Das Außenbecken des Westbads würde ich versuchen mit auf den Weg zu bringen wie auch den Neubau der Eissporthalle mit möglichst zwei Eisflächen. Ich unterstütze die Bemühungen und Pläne zur ökologischen und sozialen Fortentwicklung der Stadt, die im aktuellen Kommunalwahlprogramm der Freiburger Grünen zum Ausdruck kommen.