Clara Wellhäußer, Platz 17, Bild: Britt Schilling

Clara Wellhäußer

Ich komme ursprünglich aus Vaihingen an der Enz im schönen Landkreis Ludwigsburg. Dort habe ich auch 2017 mein Abitur gemacht und bin anschließend zum Jura-Studium nach Freiburg gezogen. Hier hat es mich direkt zur Grünen Jugend und somit wenig später auch zu den Grünen gezogen.

Meine Hobbys sind Jugendarbeit, Kochen und Reisen.

Warum Grün?

Die Bundestagswahl 2016 hat mir dann den letzten Schubs gegeben, endlich selbst politisch aktiv zu werden. Angesichts von Rechtspopulismus und Klimakrise-Leugner*innen konnte ich nicht mehr untätig bleiben. Die Grünen sind für mich hier die einzige Partei, die überzeugende und realistische Zukunftspolitik macht.

Themen

Die beiden zentralen Themen, die mich beschäftigen, sind die politische Teilhabe sowie die Stärkung Europas in den Kommunen. Der rasante Wandel von Gesellschaft und Medien gibt uns Parteien die Aufgabe, neue Formate und Plattformen zu schaffen um mit ALLEN Bürger*innen, egal welches Alters oder welchen Bildungsabschlusses in Kontakt zu bleiben. Europa war bisher unangefochten die größte Errungenschaft der letzten Jahrzehnte. Als junge Generation, die an offene Grenzen, eine einheitliche Währung und ein friedliches Zusammenleben gewöhnt ist, müssen wir umso stärker für dieses Europa kämpfen. In Zeiten von AfD, Lega und Co. gilt es nun mehr denn je für offene Grenzen und ein friedliches Zusammenleben kämpfen.

Kontakt