Zumeldung der Freiburger Grünen zur Stellungnahme von Edith Sitzmann

PRESSEMITTEILUNG

23.01.2020

Zumeldung der Freiburger Grünen zur Stellungnahme von Edith Sitzmann

Edith Sitzmanns Entscheidung, bei der Landtagswahl 2021 nicht erneut anzutreten, kommt für viele überraschend, so auch für uns. Wir bedauern diese Entscheidung sehr. Zugleich verstehen wir aber Edith Sitzmanns Beweggründe und haben großen Respekt vor ihrem Schritt. 

Edith Sitzmann hat die Freiburger Grünen seit Jahren und Jahrzehnten geprägt und gehört als frühere Fraktionsvorsitzende und aktuelle Finanzministerin auch auf Landesebene zu den herausragenden Vertreter*innen grüner Politik. Wir freuen uns daher sehr, dass Edith Sitzmann uns noch bis zur Landtagswahl im März 2021 als Abgeordnete und Finanzministerin erhalten bleibt und weiterhin mit ihrem Sachverstand und ihrer Hartnäckigkeit für die grüne Sache arbeiten wird. Wir danken ihr bereits jetzt für ihren langjährigen und vielfältigen Einsatz. 

Auch wenn wir mit Edith Sitzmann ein weiteres prominentes Gesicht und eine erfahrene Politikerin verlieren, sind wir sicher, uns bei den ab Frühjahr anstehenden Nominierungen und Programmdebatten als Freiburger Grüne erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. 

Für den Kreisvorstand

Chantal Kopf und Gregor Kroschel

Verwandte Artikel