Historischer Wahlsieg bei Landtagswahl als starker Auftakt ins Superwahljahr

Nayne Saint-Cast und Daniela Evers gewinnen Freiburger Direktmandate

Die Freiburger Grünen freuen sich über den deutlichen Wahlsieg von Bündnis 90/Die Grünen bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg und über die Bestätigung der grünen Politik im Land. „Mit unserem Spitzenkandidaten Winfried Kretschmann, einer starken grünen Partei und unseren vielen engagierten Mitgliedern ist es uns gelungen, ein historisches Wahlergebnis in Baden-Württemberg zu erzielen.“, so Kreisvorsitzender Gregor Kroschel.„Wir haben einen starken Rückhalt für unsere Kernthemen Klimaschutz, Innovation und Zusammenhalt gespürt. Diesen Schwung nehmen wir mit in die kommenden Monate – die Landtagswahl ist für uns Grüne ein unglaublich ermutigender Auftakt ins Superwahljahr.“, so Kreisvorsitzende und Bundestagskandidatin Chantal Kopf.„Natürlich freuen wir uns als Freiburger Grüne ganz besonders über den Gewinn der beiden Freiburger Direktmandate nach einer erfolgreichen personellen Neuaufstellung mit unseren Kandidatinnen Nadyne Saint-Cast und Daniela Evers.“, so Kroschel. „Wir sind mit über 40 Prozent in unserer Hochburg Freiburg mit riesigem Abstand die stärkste politische Kraft.“


Nadyne Saint-Cast, zukünftige Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Freiburg II, zeigt sich ebenfalls begeistert: „Ich bin unglaublich dankbar für unser starkes grünes Ergebnis in Freiburg und der Region. Danke an alle Wählerinnen und Wähler, die uns ihre Stimme gegeben haben und die Wählen gegangen sind. Das Ergebnis ist Bestätigung, aber vor allem ein Zukunftsauftrag. Ein Auftrag, um ambitionierten Klimaschutz und mehr sozialen Zusammenhalt im Land voranzubringen. Ich will im Landtag eine starke Stimme für unsere Region sowie mehr Bildungsgerechtigkeit und die nachhaltige Mobilitätswende sein.“


Daniela Evers, Gewinnerin des Direktmandats im Wahlkreis Freiburg I, kommentiert: „Ich freue mich über das starke grüne Ergebnis. Es bestätigt, dass wir mit unserem Wahlprogramm die Wählerinnen und Wähler  mit den zentralen Themen Klimaschutz und sozialem Zusammenhalt erreicht haben. Die Menschen sehen in Winfried Kretschmann und den Grünen die Konstante, diese Themen verlässlich in den Kern des politischen Handelns zu stellen und für Baden-Württemberg eine nachhaltige und ökologische Zukunftsperspektive zu eröffnen.Jetzt gilt es, in Gesprächen mit den demokratischen Parteien im Landtag unter Ausschluss der AfD zu sondieren, mit welchem Bündnis die wichtigen Schritte zu mehr Klimaschutz konsequent umgesetzt werden können, damit der Landtag im Mai die neue Wahlperiode entschlossen und handlungsfähig angehen kann.“


Der Kreisverband der Freiburger Grünen lädt am Mittwoch, 17.03. ab 20 Uhr zur digitalen Mitgliederversammlung für eine politische Wahlnachlese ein. „Ohne unsere Mitglieder und den Rückenwind aus der Zivilgesellschaft für Klimaschutz und eine offene Gesellschaft wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Wir möchten gemeinsam das Ergebnis bewerten und auch den Ausblick auf den Bundestagswahlkampf wagen“, so Kopf.

Verwandte Artikel