„Grüne Ziele – Grüne Wege“: Freiburger Grüne verabschieden ihr Kommunalwahlprogramm

19.01.2019 Pressemitteilung: Die Mitgliederversammlung des Freiburger Kreisverbands der Grünen hat einstimmig das Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019 verabschiedet. Unter dem Arbeitstitel „Grüne Ziele – Grüne Wege“ beschreiben die Grünen ihre Visionen für ein „grünes“, „gerechtes“, „vielfältiges“ und „innovatives“ Freiburg, und auch dem zentralen Thema Wohnen wird ein eigenes Kapitel gewidmet. Darin kündigen die...

„Ja“ zu einem ökologischen und sozialen Stadtteil Dietenbach

15.11.2018 Pressemitteilung: Nach intensiver Debatte, in der vor allem der Zielkonflikt zwischen dem Erhalt von unversiegelten Flächen und der sozialen Verantwortung für Wohnungssuchende eine große Rolle spielte, entschied sich der Kreisverband der Grünen mehrheitlich für den Neubau des Stadtteils Dietenbach, wenn dieser unseren hohen ökologischen und sozialen Anforderungen entspricht.

Freiburger GRÜNE setzen ein Zeichen gegen Rassismus

31.08.2018 Pressemitteilung Breite politische Unterstützung der Kundgebung anlässlich der Geschehnisse in Sachsen durch demokratische Parteien in Freiburg "Die Freiburger Parteien Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, FDP, Junges Freiburg, Linke Liste-Solidarische Stadt und die SPD unterstützen den Aufruf zur Kundgebung gegen die außer Kontrolle geratene Situation in Sachsen. Als Demokratinnen und Demokraten,...

Grüne für echte Solidarität!

02.08.2018: Zur aktuellen Diskussion um Seenotrettung, den Brief der Oberbürgermeister*innen von Köln, Düsseldorf und Bonn und der Reaktion des Freiburger Oberbürgermeisters auf diesen Brief erklärt Chantal Kopf, Kreisvorsitzende der Freiburger Grünen: „Was wir tagtäglich im Mittelmeer erleben, ist ein Angriff auf die Menschenrechte, die für uns Grüne die Grundlage eines vereinten Europas sind. Eindrücklich...

Freiburger Bündnis SEEBRÜCKE

11.07.2018 Die Freiburger GRÜNEN unterstützen das Bündnis Seebrücke: Die Kriminalisierung von Seenotrettungs-NGOs, vor allem durch die neue italienische Regierung, ist ein Skandal. Wer Flüchtlinge aus Seenot rettet, muss die Gewissheit haben, dass er/sie dafür nicht bestraft wird. Europa muss sich seinen humanitären Pflichten endlich stellen und ein europäisch organisiertes und ausreichendes...

Treffer 1 bis 5 von 205